Eine liegende Acht mit zwei Punketn als Logo
Coaching Beratung Workshop Zur Person Kontakt
Komplexität anhand eines Netzwerkes über einer Landkarte verdeutlicht (iStock / Natalia Kolesnikova )

Unsere Welt wird immer komplexer (3)

Situativer Führungsstil

In einer zunehmend komplexen Welt werden wir alle mit schnell wechselnden, oft unvorhersehbaren und unterschiedlichen Situationen konfrontiert.
Leider gibt es keinen für alle Situationen „stimmigen“ und erfolgreichen Führungsstil, der immer angewandt werden kann. Vielmehr sind wir gefragt, unterschiedlich auf die verschiedenen Situationen und beteiligten Menschen zu reagieren, um Zusammenarbeit, Zielerreichung und Wertschöpfung sicherzustellen.
Ich nenne das den Situativen Führungsstil.
Beispielsweise mag es in krisenhaften Situationen erforderlich sein, als Führungskraft direkt und schnell zu entscheiden, damit Orientierung zu geben und Grenzen aufzuzeigen. Wenn es dagegen einen Konflikt innerhalb des Teams gibt, ist oft Zuhören, eine gute Verbindung zu den Mitarbeitern und Lösungsorientierung gesucht. In jeder der beiden Situationen ist eine andere Reaktion, ein anderer Führungsstil, angemessen.
Andere Beispiele: Manche Mitarbeiter benötigen verlässliche Regeln und klare Hinweise ihres Vorgesetzten, um eine gute Arbeit zu machen, andere dagegen brauchen mehr Freiheit, Autonomie und Eigenverantwortung dafür. Jeweils ist dann ein anderer Führungsstil gefragt.
Und es gibt noch viel mehr unterschiedliche Situationen. Optimal handelt eine Führungskraft dann, wenn sie alle ihr begegnenden Situationen „lesen“ und einen angemessenen Führungsstil einsetzen kann. Und dies authentisch und integer, ohne sich zu verbiegen oder zu verstellen.

Motivation und Werte

Um dies zu erreichen, hilft es, die Motivation und das Umfeld der Beteiligten zu verstehen. Alle Menschen sind motiviert, nur oft von unterschiedlichen Bedürfnissen und damit Werten. Und unsere Motivation lässt uns handeln und schafft so die Welt, in der wir leben. Allen unseren Handlungen liegen dabei unsere Werte zugrunde. Kennt und versteht man diese Werte lassen sich unterschiedliche Situationen und Handlungen von Menschen verstehen – und damit die diesen Werten angemessene Führungsantwort geben.
Ein Instrument, um Werte und Motivationen zu erkennen ist Spiral Dynamics. Spiral Dynamics hilft dabei die jeweilige Situation zu erkennen und zu verstehen, und damit den jeweils angemessenen Führungsstil zu finden und zu leben.
Im Ergebnis passt so die (Führungs-)Antwort zu (Frage-)Situation.
Auf Ihre Erfahrungen zum Situativen Führen bin ich gespannt und freue mich auf den Gedankenaustausch mit Ihnen. Und wenn Sie mehr zu Spiral Dynamics erfahren möchten, kontaktieren Sie mich gerne.

Wenn Sie dieses Thema beschäftigt lade ich Sie ein, mit mir ein paar Gedanken und Erfahrungen dazu auszutauschen - lassen Sie uns sprechen...

 Kostenfreies Orientierungsgespräch buchen ->  
Impressum Datenschutz AGB Linked Text Referenzen